Printed4U

RAPID PROTOTYPING 

SLA Druckverfahren

Das SLA-Verfahren – auch bekannt als Stereolithografie-Verfahren – gilt als das bisher am lĂ€ngsten genutzte 3D-Druckverfahren. Darum ergeben sich hieraus die grĂ¶ĂŸten Erfahrungswerte. Bereits im Jahr 1983 erfand Chuck Hull dieses etablierte Verfahren. Dieser grĂŒndete spĂ€ter 3D Systems, einen der weltgrĂ¶ĂŸten Hersteller von 3D-Druckanlagen.

Durch das Stereolithografie-Verfahren ist es uns möglich, sehr filigrane Strukturen und glatte OberflĂ€chen zu erzeugen. Dabei gilt SLA als Ă€ußerst prĂ€zises Verfahren. Zur Herstellung Ihres 3D-Objekts mit dem SLA-Verfahren benötigen wir von Ihnen ein dreidimensionales CAD-Modell. Dieses wird im Anschluss aus einem Harz gefertigt, das mit UV-Licht gehĂ€rtet wird. Das wiederum fĂŒhrt zu einem Ă€ußerst prĂ€zisen Druck. Aus diesem Grund eignet sich das SLA-Druckverfahren vor allem zum Erstellen von Anschauungsmodellen.

Bauraum ist bis zu 145x145x185 mm möglich.

Printed4U

Prototypen

funktionsfÀhige Erstmuster

Printed4U

Schmuck

maßgefertigte Gussdesigns

Ersatzteile

detailgetreu

Resin fĂŒr SLA

Resin ist ein flĂŒssiger Kunststoff, welcher bei Kontakt mit UV-Licht aushĂ€rtet. Dieses Druckmaterial eignet sich fĂŒr SLA- und DLP-Drucker und wird ausschließlich fĂŒr das Stereolithografie-Verfahren verwendet.

Die AushÀrtung des Harzes erfolgt durch einen Laser (SLA). Aus dieser Technik ergeben sich detailgenaue, exakte sowie transparente Ausdrucke.

Das flĂŒssige 3D-Drucker-Resin ist in zahlreichen Farben mit verschiedenen Eigenschaften fĂŒr unterschiedliche GerĂ€te erhĂ€ltlich.

Materialien SLA-Druck

Weiß

Bezeichnung:

White Resin

Vorteile:

Mit einer matten OberflĂ€che, hoher OpazitĂ€t und großer Detailtreue, eignet sich das White Resin ideal fĂŒr den Direktdruck ohne Nachbearbeitung. Die neutrale Farbgebung bietet eine gute Grundlage fĂŒr zu lackierende Druckteile

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Prototypen, Modellbau, Anschauungsmodelle, Ersatzteile, Funktionsteile

Farben:

Grundfarbe: Weiß

Zugfestigkeit RM:

38 MPa

Max. Betriebstemperatur:

49,7 °C

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,05-01 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

Grau

Bezeichnung:

Grey Resin

Vorteile:

Mit einer matten OberflĂ€che, hoher OpazitĂ€t und großer Detailtreue, eignet sich das Grey Resin ideal fĂŒr den Direktdruck ohne Nachbearbeitung. Die neutrale Farbgebung bietet eine gute Grundlage fĂŒr zu lackierende Druckteile

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Prototypen, Modellbau, Anschauungsmodelle, Ersatzteile, Funktionsteile

Farben:

Grundfarbe: Grau

Zugfestigkeit RM:

38 MPa

Max. Betriebstemperatur:

49,7 °C

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,05-01 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

Schwarz

Bezeichnung:

Black Resin

Vorteile:

Mit einer matten OberflĂ€che, hoher OpazitĂ€t und großer Detailtreue, eignet sich das Black Resin ideal fĂŒr den Direktdruck ohne Nachbearbeitung. Die neutrale Farbgebung bietet eine gute Grundlage fĂŒr zu lackierende Druckteile

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Prototypen, Modellbau, Anschauungsmodelle, Ersatzteile, Funktionsteile

Farben:

Grundfarbe: Schwarz

Zugfestigkeit RM:

38 MPa

Max. Betriebstemperatur:

49,7 °C

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,05-01 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

Grau Pro

Bezeichnung:

Gray Pro Resin

Vorteile:

Hohe PrÀzision, moderater Dehnung und hohe FormbestÀndigkeit

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Testen von Passung und Toleranzen, Spritzgegossene Produktprototypen, Urformen fĂŒr Kunststoffe und Silikone, Haltevorrichtungen zur Fertigung

Farben:

Grundfarbe: Grau

Zugfestigkeit RM:

46 MPa

Dehnung (%):

13

Max. Betriebstemperatur:

62,4 °C

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,05-0,1 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

Flexible

Bezeichnung:

Flexible

Vorteile:

Biegsam und komprimierbar

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Polsterung und DĂ€mpfung, Funktionale Prototypen, Ergonomische Prototypen, Simulation von weichgriffigen Materialien, Verpackung, Stempel

Farben:

Grundfarbe: Dunkelgrau

Zugfestigkeit RM:

3,7 MPa

Dehnung (%):

80

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,05-0,1 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

Elastic

Bezeichnung:

Elastic 50A

Vorteile:

Kann wiederholt gebogen, gedehnt oder gestaucht werden

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Wearables, Druckverformbare Knöpfe, Dehnbare GehÀuse

Farben:

Grundfarbe: Transparent

Zugfestigkeit RM:

1,61 MPa

Dehnung (%):

100

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,1 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

High Temp

Bezeichnung:

High Temp

Vorteile:

Detaillierte, prÀzise Prototypen mit hoher WÀrmebestÀndigkeit

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Heiße Luft-, Gas- und FlĂŒssigkeitsströme, WĂ€rmebestĂ€ndige Halterungen, GehĂ€use und Vorrichtungen, Formen und EinsĂ€tze, Vulkanisation

Farben:

Grundfarbe: Transparent (Apricot)

Zugfestigkeit RM:

0,45 MPa (bei 238°C)

Dehnung (%):

14

Max. Betriebstemperatur:

238 °C

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,025 – 0,1 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

Tough

Bezeichnung:

Tough 2000 Resin

Vorteile:

sehr festes und steifes Material. Simulation der Festigkeit und Steifigkeit von ABS

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

GehĂ€use, Haltevorrichtungen, Verbindungen, Prototypen mit hohem Verschleiß

Farben:

Grundfarbe: dunkelgrau

Zugfestigkeit RM:

29 MPa

Dehnung (%):

74

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,05 – 0,1 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

 

Durable

Bezeichnung:

Durable Resin

Vorteile:

biegbar, schlagfest und gleitfÀhiges Material. Simulation der Festigkeit und Steifigkeit von Polyethylen (PE)

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Verformbare Prototypen und reibungsarme Baugruppen, Reibungsarme Baugruppen und verschleißfeste OberflĂ€chen, Haltevorrichtungen, die starken SchlĂ€gen ausgesetzt sind.

Farben:

Grundfarbe: Transparent (milchig)

Zugfestigkeit RM:

13 MPa

Dehnung (%):

75

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,05 – 0,1 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

 

Castable

Bezeichnung:

Castable Wax 40

Vorteile:

Wachsanteil von 40% mit geringer Ausdehnung

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

Wachsausschmelzguss, Einbettmassen aus Gips, AnhÀnger und Medaillons

Farben:

Grundfarbe: glÀnzend Blau

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,025 – 0,05 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)

Rigid

Bezeichnung:

Rigid 4000 Resin

Vorteile:

sehr steif und prÀzise. GlasverstÀrktes Material mit hohem Zugmodul und einer glatten OberflÀchenbeschaffenheit.

Nachteile:

StĂŒtzstrukturen mĂŒssen mechanisch entfernt werden

Anwendungsgebiete:

dĂŒnne WĂ€nde und Elemente, Turbinen und LĂŒfterflĂŒgel, Haltevorrichtungen und Werkzeuge, elektrische GehĂ€use und AutomobilgehĂ€use

Farben:

Grundfarbe: weiß

Zugfestigkeit RM:

33 MPa

Dehnung (%):

23

Min. WandstÀrke:

0,5 mm

SchichtstÀrke:

0,05 – 0,1 mm

Max. BauraumgrĂ¶ĂŸe:

145 x 145 x 175 mm (zzgl. StĂŒtzstruktur)